Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberembrach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken
Mit der Nutzung unseres Online-Schalters anerkennen Sie stillschweigend unsere Nutzungsbedingungen. Nutzungsbedingungen (pdf, 98.4 kB).


Steuern: Fristerstreckung Steuererklärung
Erklärungen zum Ausfüllen des Formulars
Füllen Sie untenstehendes Formular vollständig v o r A b l a u f A b g a b e t e r m i n aus, da sonst die Frist nicht mehr erstreckt werden kann. Beachten Sie dabei, dass Fristerstreckungen grundsätzlich nur bis längstens 30. November des Steuerjahres gewährt werden können.
Verfahren
Das Fristerstreckungsgesuch wird durch das Steueramt geprüft. Sie erhalten nach Erledigung eine E-Mail-Bestätigung zugestellt, falls Sie Ihre Mail-Adresse eingetragen haben.
Identifikation
Reg.-Nr. / Adress-Nr. / AHV-Nr. / PID-Nr.
Adresse des Gesuchstellers
wenn keine Nummer vorhanden, bitte keine eintragen
Betrifft Steuererklärung der Steuerperiode:
Fristerstreckung wird beantragt bis
  
Zur Verifizierung füllen Sie bitte nachfolgendes Feld aus.
  
Begründung / Bemerkungen
E-Mail-Adresse für Bestätigung
 
Dieses Bild enthält ein Buchstaben-Zahlen-Rätsel und dient dazu, Spam-Programme fernzuhalten.

Bitte tippen Sie ab, was Sie oben sehen. So zeigen Sie uns, dass Sie kein Roboter sind. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, klicken Sie auf unlesbar. Wenn Sie sehbehindert sind, verwenden Sie bitte die Sprachausgabe (Flash-Player erforderlich). Tipp: Wer sich im Benutzerkonto einloggt, muss kein Captcha lösen.
* Eingabe obligatorisch
  
© 2022 Gemeinde Oberembrach