Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberembrach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Ersatzwahl für ein Mitglied des Gemeinderates für den Rest der Amtsdauer 2018–2022 / Wahlergebnis vom 29.11.2020 und Anordnung 2. Wahlgang

Ersatzwahl für ein Mitglied des Gemeinderates für den Rest der Amtsdauer 2018 - 2022

Wahlergebnis vom 29.11.2020

Anzahl Stimmberechtigte

 

                                          804

Eingegangene Stimmrechtsausweise

 

                                          492

Eingegangene Wahlzettel

 

                                          450

Stimmbeteiligung

          55.97 %

 

 

 

 

abzüglich ungültig eingelegte Wahlzettel

                    - 6

 

abzüglich leere Wahlzettel

                  - 25

 

abzüglich ungültige Wahlzettel

                    - 0

                                          - 31

gültige Wahlzettel

 

                                          419

 

 

 

1-fache Stimmen

 

                                          419

abzüglich leere Stimmen

                    - 0

 

abzüglich ungültige Stimmen

                    - 0

                                           - 0

massgebende Stimmen

 

                                          419

geteilt durch 2-fache Sitzzahl

 

                                          209

Absolutes Mehr

 

                                          210

 

 

 

Absolutes Mehr verpasst / nicht gewählt:

 

                                               

Kress Alexandra

 

                                          176

Bär Nadine

 

                                            94

Totoescu Wolperth Alina

 

                                            72

Gerschwyler Michael

 

                                            66

 

 

 

Vereinzelt

 

                                            11

 

 

 

Total

 

                                          419

Gegen diese Anordnung kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Rekurs in Stimmrechtssachen beim Bezirksrat Bülach, 8180 Bülach, erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten.


Oberembrach, 4. Dezember 2020                         Gemeinderat Oberembrach
                                                                                     Wahlleitende Behörde

 

 

Anordnung 2. Wahlgang

Beim 1. Wahlgang vom 29. November 2020 hat keine Person das absolute Mehr erreicht. Der Gemeinderat hat den 2. Wahlgang für die Urnenwahl auf den 7. März 2021 festgesetzt.

In Anwendung von Art. 8 der Gemeindeordnung und § 84 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) in Verbindung mit § 31 der Verordnung über die politischen Rechte wird eine Frist bis spätestens am 7. Januar 2021 angesetzt, innert welcher sich Personen mit Name, Vorname, Beruf, Geburtsdatum und Adresse beim Gemeinderat melden können, welche auf dem Beiblatt zum leeren Wahlzettel aufgeführt werden möchten. Wählbar ist jede stimmberechtigte Person, die ihren politischen Wohnsitz in der Gemeinde Oberembrach hat.

Gegen diese Wahlanordnung kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, beim Bezirksrat Bülach, 8180 Bülach, Rekurs mit Antrag und Begründung erhoben werden.

Oberembrach, 4. Dezember 2020                               Gemeinderat Oberembrach
                                                                                           Wahlleitende Behörde

 

 



Datum der Neuigkeit 3. Dez. 2020
© 2021 Gemeinde Oberembrach